Augenrollen

augenrollen start screen
Rollstuhlfahrer benutzen Städte ganz anders als Fußgänger. Sie müssen vorher wissen, wie hoch die Bordsteine auf ihrem Weg sind, ob dieses Gebäude einen Aufzug hat und ob jene Bahnsteigkante hoch genug ist (Inzwischen gibt es dafür sogar ein eigenes Zeichensystem). Auf der anderen Seite benötigen sie ihre Hände zumeist schon als Antrieb und können daher schlecht nebenbei Stadtpläne halten. Eine Augmented Reality Anwendung würde hier also optimal alternativen Interaktionsformen die Hand geben.

comment!